Schaf und Wolle

 

Eine ganz besondere Unterrichtsstunde erlebten im November die Kinder der S-Klassen. Romans Mutter kam mit einem echten Schaf zu uns in die Schule, um den Kindern die Besonderheiten dieses Tieres näher zu bringen. Das kleine Schaf "Lucky" hatte überhaupt keine Angst und schien sich in der Klasse recht wohl zu fühlen.

Auch Romans Großmutter war mitgekommen, um den Kindern zu zeigen, wie man mit dem Spinnrad einen Wollfaden herstellt. Das sieht tatsächlich leichter aus als es ist !

An den darauffolgenden Tagen wurde im Werkunterricht allerhand aus Wolle hergestellt: gefilzte Kugeln, Bilder, Christbaumbehang und kleine Schafe.

Auch an Schals wird gearbeitet - doch das dauert noch ein bisschen, bis sie lang genug sind.

Nochmals vielen Dank an Familie Hirschbichler für den tollen Vormittag!

 

 

------------------------

COVID-19-Regeln

- Maskenpflicht im Schulhaus außer in den jeweiligen Klassen- und Gruppenräumen.

- Am ersten Schultag max. eine Begleitperson pro Schüler/in.

- Ein-und Ausgangsregeln beachten.

- Abstände einhalten.

- Hygienerichtlinien einhalten.

 

BILDUNGS-AMPELFARBE

 

    gelb

  

          °

 Erläuterung Ampelfarben

 

 

Aktuelle Ampelfarben aller BILDUNGS-EINRICHTUNGEN im Pinzgau und Saalfelden

(Quelle Bildungsdirektion)